MSc International Agribusiness

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie die neuesten Marktentwicklungen auf den spezifischen Kontext Ihrer Lebensmittel- und Agrarorganisation anwenden können.


Vom Feld auf den Teller: Der internationale Nahrungsmittel- und Agrarsektor verfügt über ein enormes Wachstums- und Innovationspotenzial, das sich über die gesamte Wertschöpfungskette erstreckt. Entsprechend besteht ein hoher Bedarf an entscheidungsstarken Persönlichkeiten, diese Chancen zu nutzen.

Anerkennung und wichtige Informationen

Das Programm ist von der FIBAA akkreditiert und die GISMA Business School erwartet die staatliche Zulassung.

Die FIBAA ist eine national wie international erfahrene Agentur der Qualitätssicherung von Hochschulen. Kundenorientierte, effiziente, schnelle und flexible Arbeit gehört zu ihren Markenzeichen. Sie akkreditiert nach den Maßstäben des deutschen Akkreditierungsrates.

Für wen ist dieses Programm geeignet?

Das Programm richtet sich an Nachwuchskräfte, die sich im internationalen Agribusiness profilieren wollen.

Es eignet sich für ehrgeizige Persönlichkeiten, die sich in funktionsübergreifenden Rollen und Umgebungen hervorheben wollen, indem sie interdisziplinär denken und handeln.

Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren ist Voraussetzung und trägt maßgeblich zum Erfolg der Studierenden bei.

Was sind die Vorteile des Studiengangs?

In diesem Studiengang verbinden wir technisches und theoretisches Fachwissen mit hohem Praxisbezug und Anwendbarkeit. Ein umfassendes Verständnis von Agribusiness und seine Verknüpfung mit relevanten Sektoren und Geschäftsfeldern sind Voraussetzung für den unternehmerischen und persönlichen Erfolg. Dabei geht es nicht nur um die zukünftigen Netzwerkstrukturen, sondern auch darum, die sich aus dem Wandel ergebenen Potentiale zu erkennen und zu nutzen.

Der Studiengang wird in englischer Sprache angeboten.

Was werden Sie lernen?

Sie erfahren, wie die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion bis zum Verbraucher funktioniert, so dass Sie in der Lage sind, unterschiedliche Positionen innerhalb der Branche zu besetzen. Darüber hinaus studieren Sie in Hannover - einer Stadt, die durch die Nähe zum norddeutschen Agribusiness-Cluster, ideale Voraussetzungen eines praxisnahen Studiums bietet.

Folgendes Wissen und Fähigkeiten haben Sie am Ende des Studiums erreicht:

  • Sie sind bereit, sich den Herausforderungen des Agrarsektors im Umbruch zu stellen.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten moderner Organisations- und Managementkonzepte für international tätige Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
  • Sie kennen aktuelle Innovationen, z.B. von der Verarbeitung pflanzlicher und tierischer Produkte bis hin zum Potenzial von E-Commerce und Blockchain-Technologien.
  • Sie haben ein systemisches und übergreifendes Verständnis von Agribusiness erworben.
  • Sie sind sich über die Auswirkungen von Veränderungen durch digitale Technologien auf Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und den Einzelnen im Klaren.
  • Sie sind in der Lage, erworbenes Fachwissen und praktische Werkzeuge derart anzuwenden, dass sie Personen und Organisationen erfolgreich entwickeln und steuern können.

Ablauf des Studiums?

Die GISMA Business School unterstützt flexibles und individuelles Lernen durch ein ganzheitliches Blended-Learning-Programm, welches E-Learning-Phasen mit intensiven Block- bzw. Präsenzphasen kombiniert. Die Präsenzphasen finden in Hannover statt. Während der E-Learning-Phasen können Sie über unsere E-Learning-Plattform auf Materialien zugreifen, mit Ihrem Lernteam zusammenarbeiten und mit Ihren Professoren von überall auf der Welt sprechen.

Sie können zudem zwischen einem Studium in Vollzeit oder Teilzeit wählen:

Als Vollzeitstudent verbringen Sie ca. acht Wochen in Hannover. Die Präsenzphasen sind in jeweils zweiwöchige Blöcke aufgeteilt, die gleichmäßig über das Jahr verteilt sind. Zwischen den Aufenthalten - in den E-Learning-Phasen - werden Sie z.B. an Fallstudien arbeiten, Skripte und Lesestoff verinnerlichen, an Online-Diskussionen teilhaben und an Gruppenübungen und Projekten teilnehmen.

Wenn Sie sich für das Studium in Teilzeit entscheiden, sieht der Programmablauf sehr ähnlich aus, jedoch ist Ihr Zeitplan und Ihre Arbeitsbelastung über einen längeren Zeitraum ausgedehnt, damit Sie weiterhin berufstätig bleiben oder sich um andere Verpflichtungen kümmern können. Im Teilzeitstudium haben Sie in der Regel zwei Präsenzphasen von zwei Wochen pro Jahr.  

Die Masterarbeit, die in der Regel sechs Monate für Vollzeit- und 12 Monate für Teilzeitstudierende dauert, kann nach der letzten Residenz begonnen werden.

Bitte beachten Sie: Als Vollzeitstudent ist es möglich, die ganze Zeit in Hannover zu verbringen ODER in Ihrem Heimatland zu bleiben und viermal im Jahr zu den Residenzen anzureisen.

Für den Studienbeginn in 2019 finden die Aufenthalte im Vollzeitstudium in den folgenden Monaten statt:

  • Oktober 2019
  • Januar 2020
  • April 2020
  • Juli 2020

Für den Studienbeginn in 2019 finden die Aufenthalte im Teilzeitstudium in den folgenden Monaten statt:

  • Oktober 2019
  • April 2020
  • Januar 2021
  • Juli 2021

Im Studiengang International Agribusiness werden Sie folgende Module belegen, bevor das Programm mit einer Masterarbeit abgeschlossen wird:

Doing Business in Global Markets

  • Students receive an introduction to the global agribusiness value chain and the objectives and didactic methods of the study programme.

Managing for Change & Innovation

  • The Art of Leadership and Managing for Value Creation
  • Change Management and Business Transformation
  • Social Skills in Management

Strategy & Technology Management

  • Technology & Innovation Management
  • Strategy & Innovation Debates

Data, Finance & Forecasting

  • Accounting, Audit & Agricultural Investment
  • Decision Support Systems
  • Predictive Analytics & Big Data Application Across the Food Value Chain

Food Production and Alternative Uses of Commodities

  • Agribusiness Production Dynamics across Food Categories
  • Green Technologies
  • Sustainable Agriculture and Organic Farming
  • Feeding the 10 billion: Producing for sustainable Diets & Well Being

Production Environment and Adaptability

  • Value Chain and Regional Resilience
  • Public Policy, Stakeholders and Integrated Assessments
  • Water and Resources in Agribusiness: Creating more Resilience and Adaptiveness
  • Regulatory Response, Food Safety and Labelling

Production and Processing Technology

  • Management and Logistics for Production and Processing
  • Agritechnology and Big Data
  • Processing Techniques

Innovation in Production and Processing

  • Life Cycle Assessment and Supply Chains
  • New Directions in Food Processing
  • Waste Elimination & Recycling in Food Processing

Retailing and Consumers

  • Consumer Behaviour and Effects on Production Systems
  • Risk and Recall Management
  • The Last Mile: Trends in Food Retailer Supply Chain Management

Marketing in Agribusiness

  • Concepts and Methods of Agribusiness Marketing
  • Digital Marketing & E-Commerce
  • Doing Business in Emerging Markets


*Änderungen der Programminhalte vorbehalten


Nach Abschluss dieses Programms haben Sie Ihr Fachwissen vertieft und sind nun in der Lage, eine holistische Herangehensweise in den internationalen Agribusiness-Bereich einzubringen.

Sie sind in einer sehr guten Position, um verschiedene Abteilungen und Prozesse miteinander zu verbinden. Als Manager von Schnittstellenproblemen in mittleren bis großen Unternehmen schaffen Sie es unterschiedliche Perspektiven zusammen zu bringen.


Gebühren und Finanzierung

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. 

Programmkosten - €18,600 / Jahr

Flexible Zahlungsmöglichkeiten

Die GISMA bietet flexible Zahlungspläne, mit denen Sie die Kosten Ihrer Programmgebühren auf drei Raten verteilen können. Darüber hinaus können Sie sich auch für eine monatliche Ratenzahlung entscheiden.

Vor Programmstart ist eine Kaution von 2.000€ zu entrichten.

Weitere Informationen zu unseren Zahlungsplänen finden Sie hier

Zugangsvoraussetzungen

  • Erster Hochschulabschluss im Bereich Wirtschaft, Geografie, Agronomie, Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem ersten Studienabschluss
  • Nachweis ausreichender Englischkenntnisse gemäß dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen, Niveaustufe mind. B2 bzw. IELTS 6.5 und besser
  • Ein Lebenslauf
  • Ein Motivationsschreiben (max. 500 Wörter), welches auf eine besondere Affinität zu den Inhalten des Studiengangs schließen lässt.

 


Interessante Statistiken

Gisma - Business School

 

 

Deutschland hat mit 3,4%* die zweitniedrigste Arbeitslosenquote in der EU

Gisma - Business School

 

 

Berlin wurde von diversen Top-Universitäten zur 7. besten Stadt der Welt für Studierende gewählt

Gisma - Business School

 

 

4. Bestes Einstiegsgehalt für Absolventen bei £40,650** in Europa, mit einer wachsenden Wirtschaft

*Statista 

**Business Insider 

Warum sollten Sie Berlin als Studienstandort wählen?
  • Gekürt zur 7. besten Stadt der Welt für Studenten (Quelle: Top-Universities 2018)
  • Option zur Beantragung einer 18-monatigen Aufenthaltserlaubnis nach Beendigung des Studiums **
  • Hervorragende Beschäftigungsaussichten
  • Lernen von international anerkannten Lehrenden in einem internationalen Umfeld
  • Angemessene Lebenshaltungskosten im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern
  • Attraktiv für internationale Studierende, die eine Ausbildung im Ausland absolvieren möchten
  • Reich an Kultur, Geschichte und Unterhaltung
  • Eine pulsierende Metropole für Start-Ups
  • Studieren in Deutschland - die beliebteste Option für internationale Studierende

** Weitere Informationen finden Sie in unserer Rubrik für internationale Studierende.

^ Basierend auf einer jährlichen Umfrage der ICEF.

Unterlagen zum Download

Wichtige Fakten


  • Vollzeit Teilzeit
  • Hannover
  • 18 oder 36 Monate
  • Oktober 2019
  • pro Studiengang

Unterlagen zum Download

40.000€


Verdienen Sie bis zu 40.000 Euro, das durchschnittliche Absolventengehalt in Deutschland.*

*Business Insider 

Zweitbeste


 Deutschland hat mit 3,2% die zweitniedrigste Arbeitslosenquote in der EU.**

**Statista

Akkreditiert


Dieses Programm ist von der FIBAA akkreditiert und die GISMA Business School erwartet die endgültige staatliche Genehmigung.

40+


Schließen Sie sich einem Netzwerk von Studierenden aus über 40 Nationen auf der ganzen Welt an.

"I chose GISMA because it is a very international business school, with alumni, worldwide"

Peiyi Zhang - China, Grenoble Msc Innovation, Strategy and Entrepreneurship

"Grenoble is one of the most highly qualified institutes and they have so many accreditations as well"

Ankit Gupta - India, Grenoble Msc Innovation, Strategy and Entrepreneurship

"Tutors come from all around the world and their expertise makes subjects very easy to follow"

Akhil Jacob - India, Grenoble MIB

"Everyone is international, so you learn a little bit about them, and their countries and traditions"

Kimberly Garza - Mexico, Grenoble Msc Innovation, Strategy and Entrepreneurship

Top