Gender Dynamics in the Global Workplace

Ist der Weg zur Gleichbehandlung am besten durch Gesetzgebung, Aktivismus, Protest oder Konversation möglich? Diese und weitere Fragen werden Sie in unserer Summer School beleuchten.

Wichtige Fakten


  • Vollzeit Teilzeit Online
  • Berlin, Deutschland
  • 2 Wochen
  • TBC
  • pro Kurs

Wie werden geschlechtsspezifische Identitäten in verschiedenen Arbeitskulturen formuliert und gehandhabt und wie verändert sich dies? Ist der Weg zur Gleichbehandlung am besten durch Gesetzgebung, Aktivismus, Protest oder Konversation möglich? Diese und weitere Fragen werden Sie in unserer Summer School beleuchten, sowohl in Bezug auf globale als auch lokale Entwicklungen.

Heute müssen alle Unternehmen die Auswirkungen von Lohnungleichheit, Chancengerechtigkeit und Diversität am Arbeitsplatz berücksichtigen und ernst nehmen. Island, zum Beispiel, hat die Zahlung gleicher Löhne für gleichwertige Arbeit gesetzlich vorgeschrieben, während deutsche Frauen durchschnittlich 21% weniger als Männer erhalten. Rechtliche und kulturelle Unterschiede führen weltweit zu unterschiedlichen Ergebnissen und soziale Medien sind hier ein entscheidender Katalysator. Was ändert sich? Was bleibt gleich? Was können wir bewegen?

Warum dieses Programm?

Entscheiden Sie sich für dieses Programm, wenn Sie in englischer Sprache:

  • Geschlechterrollen und deren Konsequenzen am Arbeitsplatz aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten wollen
  • in einem multikulturellen Umfeld lernen möchten
  • mit realen Fallstudien arbeiten möchten
  • von und mit Experten lernen möchten
  • an Ihren Soft-Skills arbeiten möchten
  • Karriereberatung erhalten möchten
  • lokale Unternehmen kennenlernen möchten
  • Berlin als Stadt, mit allen Sehenswürdigkeiten, kennenlernen möchten

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Das Programm „Gender Dynamics in the Global Workplace“ richtet sich speziell an Bachelor-Studierende und Absolventen, die gerne im internationalen Kontext arbeiten, neue Kulturen entdecken oder ein weiterführendes Studium in Deutschland absolvieren möchten.

Programmziele

  • Understand the dynamics of gender in the workplace
  • Discuss issues such as gender pay gap and “the glass ceiling”
  • Provide opportunities for participants to consider real-world examples in several contexts
  • Understand current themes and activisms regarding gender equality
  • Improve German/English language proficiency
  • Better understand German business culture

Was werden Sie lernen?

GISMAs Summer School Programm ermöglicht den Studierenden ein übergreifendes Verständnis der deutschen Wirtschaftslandschaft und bietet einen breiten und realistischen Eindruck der deutschen Kultur.


GISMAs Summer School Programm dauert zwei Wochen und besteht aus zwei Modulen. Jedes Modul wird aufgeteilt in:

  • Zwei Vorlesungsblöcke mit zwei Studienfächern und jeweils 12 Kontaktstunden
  • Deutschkurs oder Business Englisch / Kurs in wissenschaftlichem Schreiben - 4 Stunden pro Woche
  • 1-2 Unternehmensbesuche pro Programm
  • 2-3 außerschulische Aktivitäten pro Woche
  • 2-3 freie Abende pro Woche

  • Bachelorstudierende oder Absolventen
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Englischkenntnisse:
    - TOEFL –77 (mindestens 22 in jedem Teil), computer-based: 240, paper-based: 587
    - IELTS – 6.5 (mindestens 6.0 in jedem Teil)
    - Cambridge Proficiency Exam (CPE): B2, C1 C2 level
    - Pearson Test of English (PTE) – mindestens 63 Punkte

Notwendige Dokumente

  • Bewerbungsformular
  • Unterschriebene Kopie der Geschäftsbedingungen
  • Passbild
  • Kopie des Personalauswieses, bzw. Reisepasses
  • Kopie des letzten Zeugnisses

Die Teilnahme an den Summer Schools der GISMA ist problemlos mit einem Touristenvisum möglich.

Normalerweise werden für die Beantragung folgende Dokumente benötigt:

  • Zulassungsbescheid von der GISMA Business School
  • Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für den Aufenthalt in Deutschland
  • Nachweis einer Unterkunft
  • Nachweis einer Krankenversicherung

Alle Studierenden in Deutschland sind gesetzlich verpflichtet eine Krankenversicherung vorzuweisen. Daher müssen alle Teilnehmenden sich privat um ausreichend Versicherungsschutz bemühen.

Für aktuellste Informationen, folgen Sie bitte diesem Link.


Interessante Statistiken

 

 

Deutschland hat mit 3,2%* die zweitniedrigste Arbeitslosenquote in der EU

 

 

Berlin wurde von diversen Top-Universitäten zur 7. besten Stadt der Welt für Studierende gewählt

 

 

4. Bestes Einstiegsgehalt für Absolventen bei £40,650** in Europa, mit einer wachsenden Wirtschaft

*Statista 

**Business Insider 

Warum sollten Sie Berlin als Studienstandort wählen?
  • Gekürt zur 7. besten Stadt der Welt für Studenten (Quelle: Top-Universities 2018)
  • Option zur Beantragung einer 18-monatigen Aufenthaltserlaubnis nach Beendigung des Studiums **
  • Hervorragende Beschäftigungsaussichten
  • Lernen von international anerkannten Lehrenden in einem internationalen Umfeld
  • Angemessene Lebenshaltungskosten im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern
  • Attraktiv für internationale Studierende, die eine Ausbildung im Ausland absolvieren möchten
  • Reich an Kultur, Geschichte und Unterhaltung
  • Eine pulsierende Metropole für Start-Ups
  • Studieren in Deutschland - die beliebteste Option für internationale Studierende

** Weitere Informationen finden Sie in unserer Rubrik für internationale Studierende.

^ Basierend auf einer jährlichen Umfrage der ICEF.

Unterlagen zum Download

Wichtige Fakten


  • Vollzeit Teilzeit Online
  • Berlin, Deutschland
  • 2 Wochen
  • TBC
  • pro Kurs

Unterlagen zum Download

40+


Studieren Sie Menschen aus über 40 Nationen auf der ganzen Welt

Zweitbeste


Deutschland hat mit 3,4%* die zweitniedrigste Arbeitslosenquote der EU

*Statista 

4. Platz


Deutschland hat mit einer wachsenden Wirtschaft und £40.650** das viertbeste Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen in Europa

**Business Insider 

Top-Lage


Deutschland ist laut ICEF-Monitor die beliebteste Option für internationale Studenten, die in Europa studieren wollen